Fenster und Türen – glänzend geschützt

    Türen und Fenster sind die Augen des Hauses und seine Visitenkarte. Sie tragen in hohem Maß zur Außenwirkung bei. Besonders Fenster und Türen aus Holz brauchen immer mal wieder einen neuen Anstrich – frisch lackiert sind die Holzoberflächen bestens geschützt und einfach zum Anbeißen schön.

    Erst vorbereiten – dann lackieren

    Vor dem ersten Anstrich, aber auch bei einer Neulackierung muss der Untergrund entsprechend vorbereitet werden. Nur auf glatten, sauberen und festen Oberflächen kann sich der Lack mit dem Material so verbinden, dass er nicht schnell wieder abblättert. Die Holzoberfläche wird vorgeschliffen und entstaubt. Fehlstellen und andere Makel werden mit Holzkitt verschlossen. Anschließend bietet sich eine Grundierung in Form eines Vorlacks an. Dieser schließt die Poren und wird insbesondere auf Ränder und Kanten aufgetragen.

    Das richtige Werkzeug

    Der Profi weiß, mit welchem Werkzeug sich die besten Lackierergebnisse erzielen lassen. Spezielle Lackpinsel und -rollen, aber auch die Spritzpistole kommen zum Einsatz. Letztere ist vor allem für großflächige Arbeiten ideal und schafft gleichmäßig mit Lack überzogene Flächen. Das gute Endergebnis hängt vom Druck in der Pistole ab. Je höher dieser ist, umso feiner ist der erzeugte Farbsprühnebel.

    Lackierung ist kein Holzschutz!

    Lackierungen auf Fenstern und Türen versiegeln die Oberfläche und geben einen gewissen Schutz vor eindringender Feuchtigkeit. Als regelrechter Holzschutz dienen die dekorativen Lackschichten allerdings nicht. Hierfür sind spezielle Holzschutzmittel nötig, die durch pilztötende oder hydrophobierende Eigenschaften das Holz widerstandsfähig machen.

    Immer wieder aufs Neue!

    Ebenso wie die Lackierung muss auch ein Holzschutz immer wieder erneuert werden. Beim Lack sind Risse besonders gefährlich. Durch sie dringt Feuchtigkeit zwischen Lackschicht und Holz, die nicht mehr abtrocknen kann. Die Folge ist, dass das Holz von innen heraus verfault. Regelmäßige Sichtkontrollen und die fachgerechte Neulackierung in regelmäßigen Intervallen sind deshalb wichtige Elemente der Pflege von Holzfenstern und Holztüren. 

    Rennert+Richter GmbH

    Malergeschäft
    Johannesstraße 60/1
    70176 Stuttgart
    Telefon: 0711-256 88 39
    info@rennert-richter.de

    Bürozeiten

    Montag - Freitag
    8 bis 17 Uhr